EINFÜHRUNG

Für Anwendungen im Bereich Automotive wie ADAS (Advanced Driver Assistant System), IoT oder Radarsensorik für Füllstands- / Pegelmessung … entwickeln und fertigen wir individuelle Testsysteme für Monitoring und Parameter Tests in der Produktentwicklung. Für die Produktionsumgebung konzipieren wir Testlösungen welche sowohl Inline als auch offline genutzt werden. Die Basis hierfür ist unsere NOFFZ Universal Tester Platform (UTP), welche aus modularen Software- und Hardwarekomponenten besteht und individuell auf die Kundenanforderungen abgestimmt wird.

Um die bestmögliche Performance unseres Radar Test System (RTS) zu gewährleisten, werden sowohl digitale als auch analoge Zielgeneratoren für die Zielsimulation verwendet. Die Konzeption für Messwerterfassung, Schnittstellen, Steuerungs – Software, dynamisches Prüflingshandling, Definition der integrierten HF- Prüfkammer sowie die Einbindung in die kundenseitige Fertigungs – Infrastruktur erfolgt in individueller Abstimmung mit unseren Kunden.

Diese modulare und skalierbare Testlösung ist vorrangig für den Frequenzbereich zwischen 76 und 81 GHz konzipiert, kann aber auch auf 24 GHz oder andere Frequenzen angepasst werden.

Anfrage stellen

Produktinformation:

  • HF Performance – Messungen für Radarsensoren
  • EIRP, Rauschen, winkelabhängige Leistungspegel – Messungen, Frequenzverhalten
  • Chirp Analyse – Linearität, Übersteuern, Recording, Tagging
  • Digitale- und/ oder analoge Signalverarbeitung zur Generierung von Radarzielen in den Frequenzbereichen76 – 81 GHz / 24 GHz oder nach Abstimmung
  • 2 unabhängig voneinander konfigurierbare Ziele bei digitaler Zielgenerierung / weitere Ziele durch optionale Kopplung mehrerer Zielgenerator – Module
  • Simulierbare Entfernung / Sensor zu Objekt: < 5 m bis > 300 m
  • Abstandsinkrement: 10 cm
  • Doppler Generierung: 0 to ± 500 km/h
  • Doppler Auflösung: 0,1 km/h
  • Variable Parameter zur Objektdefinition: Darstellung von individuellen Mehrfachzielen mit Abstand, Geschwindigkeit, Zielgröße und Winkel zum Sensor.
  • Erweiterbare Anzahl der Ziele / Objekte über user Interface für individuelle Programmierung und Prüfautomation
  • Prüflingshandling mit 2 Bewegungsachsen und Winkelauslenkung bis zu ± 90°
  • Integrierte Absorberkammer zur Unterdrückung von internen Reflexionen und externen Störsignalen.
  • Skalierbar / Systemaufbau durch Kopplung beliebig vieler Einzelzellen zur Anpassung an die Fertigungs – Taktzeiten.
  • Geringer Platzbedarf durch vertikale Bauweise

Vorteile

  • Einfache und schnelle Testabläufe
  • Mehrzieldarstellung
  • Integration in bestehende Fertigungsumgebung mit Handling Automation In-Line oder Off-Line
  • Integrierte Messkammer mit DUT Aufnahme und Handlingeinheit für Relativbewegungen des Sensors während der Messung.
  • Gleichzeitige Zielsimulation und Signalmessung zur Reduzierung der Taktzeit
  • Innovatives Handlingkonzept für Relativbewegungen des Prüflings

Zusammenfassung

Das Radar Test System (RTS) bietet high level Systemtechnik und maximale Flexibilität um auch zukünftiger Marktanforderungen gerecht zu werden.

Die System wurde entwickelt, um in der industriellen Fertigungsumgebung kosteneffizient und platzsparend komplexe Prüfaufgaben bei gleichzeitig hohem Durchsatz zu ermöglichen.

Durch die Komination einzelner Testzellen und der Kopplung mit automatisierten Handlingeinheiten entstehen Testlösungen, welche einfach aufgebaut und individuell konzipiert werden können.